Zum Hauptinhalt springen

Koch International übergibt 4.500 € an Spendengeldern

Koch International hat sich auf die Fahne geschrieben sein soziales Engagement nachhaltig zu betreiben. So wurde trotz der vorherrschenden Corona Pandemie und dem daraus resultierendem schlechteren Jahresergebnis daran festgehalten, Geld für soziale Osnabrücker Institutionen zu Spenden.

Jeweils 1.000 € wurden der Osnabrücker Kindertafel sowie der Bürgerstiftung Osnabrück zur Verfügung gestellt. Mit einer Spende in Höhe von 2.500€ unterstützt die Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG die OsnaBRÜCKE bei der Förderung des Projektes „FünfSechs“. 

„Wir halten trotz der wirtschaftlichen Herausforderung an unserem Versprechen fest und unterstützen Osnabrücker Vereine mit Spenden“, so Heinrich Koch, Geschäftsführender Gesellschafter bei der Spendenübergabe. „Denn insbesondere unter den Bedingungen der Corona-Pandemie ist soziales Engagement enorm wichtig.“

Der Verein OsnaBRÜCKE e.V. ist jedes Jahr einer der Spendenempfänger von Koch International. „Wir bedanken uns für die Treue, die Koch International unserem Verein gegenüber hält. In diesem Jahr werden wir das Projekt „FünfSechs“ des Vereins VPAK mit dem Spendengeld unterstützen“, erläutert Jan Eisenblätter, Vorsitzender der OsnaBRÜCKE.

Beim Projekt „FünfSechs“ geht es um die Förderung bildungswilliger Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Sogenannten „mehrsprachigen“ Kindern fällt es häufig schwer, in der Schule mit dem Lernfortschritt ihrer Mitschüler schrittzuhalten. Während diese oft Hausaufgabenhilfe von ihren Familien bekommen, sind mehrsprachige Kinder nicht selten auf sich allein gestellt. Ihre Eltern verstehen die Aufgaben auf Grund nicht ausreichender Deutschkenntnisse selber nur bedingt und können nicht unterstützen. „Hier setzt unser Projekt „FünfSechs“ an“, erläutert Kristina Löcken von VPAK e.V.. „Die Kinder kommen 2 – 3 mal wöchentlich nach der Schule zu uns und erhalten von zweisprachig geschulten Mitarbeiterinnen insbesondere im Fach Deutsch, aber auch in anderen Fächern, Nachhilfe. Die Förderpläne werden dabei auf den Bedarf jedes einzelnen Kindes abgestimmt und die Kinder in 4er Gruppen aufgeteilt. Durch den Lockdown mussten auch wir unsere Präsensnachhilfe einstellen. Es ist wirklich gravierend, bei wie vielen unserer Kinder die Schulnoten auf eine 5 oder 6 abgerutscht sind. Die Kinder haben zu Hause keine Möglichkeiten, in Ruhe ihre Aufgaben zu bearbeiten oder Fragen zu stellen. Es wird dringend Zeit, dass die Kinder wieder zu uns in die Horte kommen können.“

256 Plätze gibt es zur Zeit in Osnabrück beim VPAK e.V. für Fünft- und Sechstklässler zusammen mit den „SiebenPlus“ Schülern ab der 7. Klasse.

Die Eltern zahlen einen Beitrag, damit die Kinder an der Nachhilfe teilnehmen können. Dennoch fällt es einigen der bildungsorientierten Eltern schwer, den Beitrag aufzubringen. „An dieser Stelle kommen unsere Spendengelder zum tragen“ erläutert Jan Eisenblätter, Vorsitzender der OsnaBRÜCKE. „Denn Bildung sollte keine Sache des Geldes sein. An den schulischen Abschlüssen der Kinder in den vergangenen Jahren lässt sich deutlich erkennen, dass das Geld eine sehr gute Investition in die Zukunft der Kinder ist.“

Mit der diesjährigen Spende von Koch international über 2.500€ möchte die OsnaBRÜCKE das Projekt „FünfSechs“ des Vereins zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V. (VPAK) unterstützten.

Koch International
Heinrich Koch
Internationale Spedition GmbH & Co. KG
Fürstenauer Weg 68
49090 Osnabrück

Tel.: +49 (0) 541 121 68 0
Fax: +49 (0) 541 121 68 51  
Email: info@koch-international.de